Aktuelles

Der Deutsche Tierschutzpreis 2019 für die Frankfurter TierTafel!

Der Vorstand und das Team der Frankfurter TierTafel e.V. freuen sich sehr über die Auszeichnung des Deutschen Tierschutzpreis 2019!

Es war ein wunderschöner Abend im Meistersaal in Berlin, vielen Dank!

Durch den Abend führten Nina Ruge und Jochen Bendel als Moderatorenduo.
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, in deren Ressort die Zuständigkeit „Ehrenamt“ fällt, hielt ein Grußwort und eine Laudatio auf die Frankfurter TierTafel e.V.

Es ist eine große Ehre für unseren Verein, und eine schöne Würdigung unserer Arbeit!

Besonders wurde hervorgehoben, dass wir uns so sehr um unsere bedürftigen Senioren mit ihren alten Tieren kümmern!

Mit ihrer kleinen Rente können diese Menschen weder das Spezialfutter, Medikamente oder die regelmäßigen Tierarztbesuche bezahlen.
Aber ihr altes Tierchen ist ihr ein und alles und oftmals der einzige Partner. Diese Menschen hungern lieber, als ihr altes Hundchen oder Kätzchen nicht gut zu versorgen. Aber wenn das Tier dann krank wird, brauchen sie Hilfe und Unterstützung – die bekommen sie von uns!

Die komplette Vollversorgung mit dem lebensnotwendigen Spezialfutter, die Tierarztbehandlungen und die Medikamente werden dann von uns übernommen! Wenn unsere lieben Senioren nicht mehr gut laufen können, bringen wir auch das Futter nach Hause und das Tier zum Tierarzt!

Es ist jedes mal so schön zu sehen und jedes mal haben wir auch nach 12 1/2 Jahren unserer Arbeit, noch Tränen in den Augen, wenn ein Hund, der vorher bedingt durch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung nur noch Haut und Knochen war, nach nur 2 Monaten mit dem richtigen Futter und den Medikamenten ein gesundes, lebensfrohes Tier ohne Bauchschmerzen ist! Und sein Besitzer glücklich ist und die beiden nun ohne Sorgen beieinander sein können!

Um unsere Arbeit weiterhin so gut machen zu können, benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung.

Die Futterkosten für das Spezialfutter u. die Tierarztrechnungen werden immer mehr und immer höher- unsere Tiere werden halt älter und unseren Alterscheck machen wir ja weiterhin- er ist so wichtig für die Tiere- nur dadurch werden die Erkrankungen entdeckt und können behandelt werden oder die kaputten Zähnchen gezogen.

Es ist echt erschütternd, wenn ein 76 Jahre altes Frauchen vor uns sitzt und Hilfe für ihre 2 alten ( 16 Jahre) Kätzchen bittet und einen Berg von Tierarztrechnungen vorlegt- die sie in den letzten Jahren bezahlt hat….mit 30 Euro in der Woche musste sie zurechtkommen- ich muss dann echt schlucken..so dünn ist die alte Dame…

Aber nun kann sie wieder gut schlafen- denn wir haben ihre große Last übernommen- für ihre alten Kätzchen wird nun gesorgt und sie hat keine offene Tierarztrechnungen mehr!

Wir versorgen jeden Monat über 300 bedürftige Tierhalter mit über 700 Tieren mit Futter für 4 Wochen! Futter für die gesunden Tiere, Spezialfutter, Tierarztrechnungen für unsere Tiere, dies alles können wir nur durch Spenden ermöglichen!

Bitte unterstützen SIE uns…

Damit wir auch weiterhin dafür sorgen können, dass es den Tieren und unseren bedürftigen Mitmenschen gut geht und es ihnen an nichts fehlt!

Dank IHRER Hilfe!

Wir benötigen Ihre finanzielle Unterstützung für den Einkauf von Futter für unsere über 700 Tiere, für die Übernahme von Tierarztkosten unserer kranken Tiere und für unsere alten und chronisch kranken Tiere (Alterscheck und Kontrollen)!

Unser Verein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Zuwendungen sind steuerabzugsfähig.

Um eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt zu erhalten, geben Sie bitte Ihre vollständige Anschrift und „SPB“ bei Verwendungszweck an, da uns Ihre Daten nicht übermittelt werden. Bis 200,-Euro können Sie auch bei onlinebanking-Spende-anklicken- und den Ausdruck für das Finanzamt verwenden.

Unsere Kontoverbindung

Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE63 5005 0201 0200 4999 47
BIC: HELADEF1822

Auszeichnung mit der Walter Möller-Plakette

Der Vorstand und das Team der Frankfurter TierTafel e.V. freuen sich sehr über die Auszeichnung mit der Walter Möller-Plakette,
einer der höchsten Ehrungen der Stadt Frankfurt für Leute,
die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.
Am Montag, den 19. November 2018 bekamen wir im Kaisersaal im Römer
die Walter Möller-Plakette von unserem Stadtverordnetenvorsteher Herr Stephan Siegler im feierlichen Rahmen in Anwesenheit vieler TierTafel Freunden überreicht.
Wir bedanken uns von Herzen bei der Stadt Frankfurt für diese Wertschätzung unserer Arbeit!
Conny Badermann 1. Vorsitzende
Uschi Pinsker stell. Vorsitzende
       Inge Böhm, Schriftführerin
++++++++++++++++++++++++++++